Selbstfahrer in Kombination Camping und feste Unterkünfte/Lodges – Namibia

Eine naturkundliche individuelle Rundreise durch Namibia: Windhoek, Fish River Canyon, Sossusvlei, Welwitschia, Vingerklip, Etosha, Waterberg.

Eine dreiwöchige, erlebnisreiche Reise mit bleibenden Eindrücken liegt hinter uns. Namibia ist ein unglaublich weites und einsames Land, was man beim Zelten ganz besonders spürt.

Zweimal waren wir die einzigen höheren Wesen auf dem Campingplatz.

Wir hatten Sonne und Hitze pur, bitterkalte, frostige Nächte, strahlend blauen Himmel, Sandstürme und sogar ein außergewöhnliches Gewitter. Wir haben ein fast endloses und extrem trockenes Land erlebt, in dem sich alles ums Wasser dreht, und trotzdem Unmengen an Wild und noch erstaunlich viel blühende Pflanzen gesehen.

Wir sind mehr als 4000 km ohne Panne gefahren – meist auf einfachen Schotterpisten – und alle Reifen haben gehalten! Wir hatten immer genügend Wasser, Lebensmittel und Benzin, nur Briefkästen scheinen echte Raritäten zu sein.

 

Wir haben durchweg freundliche und hilfsbereite Menschen kennen gelernt und schon bald jegliche Unsicherheit verloren. Es war manchmal anstrengend, aber immer sehr schön.

Familie Stoss von Afrika Spezial Safaris danken wir für ihre ausführliche und individuelle Beratung und die gute Organisation unserer Tour.

Sie haben uns Mut gemacht, unseren Traum zu verwirklichen (schließlich gehören wir schon fast zu den Senioren) und waren in der langen Vorbereitungszeit jederzeit für unsere Sorgen und Wünsche ansprechbar.

Familie H./Erzgebirge


zurück