Grüezi Frau Stoss,

die Schweiz und Arbeit hat uns wieder…aber wir dürfen uns ja nicht beklagen:-)

Unser Namibia Urlaub hat uns sehr gut gefallen…ist wirklich ein tolles Land!

Wir waren überrascht, wie gut die Infrastruktur ist und sind froh, dass Sie uns zum Selbstfahren geraten haben. In eine Gruppe wäre es wahrscheinlich nicht so toll gewesen.

Mit dem Autofahren hat alles super geklappt, nur ab und zu hatte der Kühlschrank einen Wackelkontakt gehabt, aber damit konnten wir leben. Die Pneus waren neu und gaben uns Sicherheit. Wir sahen unterwegs einige Unfälle mit geplatzten Reifen…

Nächstes Mal würden wir eher einen Wagen mit Doppel Cab nehmen, dies um das Auto besser beladen zu können.

Wir brauchten etwa zwei Wochen, bis wir geübt waren mit Ein- Ausladen…und Aufstellen hihi…

Super war die Abwechslung mit Lodges und Campingplätzen…wirklich schöne Unterkünfte und Plätze, die Sie uns ausgesucht haben. Bei den NWR’s geben sie sich halt einfach nicht so viel Mühe.

Das Boutique Hotel heisst neu „Zum Kaiser“, ein gute Adresse mit motivierten Leuten.

Der Stopp im Erongo war der Hammer! Plumsklo und Kesseldusche muss man mal erlebt haben…echt der Hit! Und weit und breit kein Mensch.

Bei der O. Farm waren wir ein bisschen überrascht, dass es vorallem eine Jagtfarm ist bzw. mehr von Jägern besucht wird. Mich hat das nicht gestört, fand es eigentlich noch interessant, die Geschichten der Jäger zu hören. Mein Freund fand es ok, aber er hatte den Eindruck, dass wir ein bisschen Fehl am Platz waren. Ich würde nächste Kunden vielleicht über die Jagd vorwarnen.

Vielen herzlichen Dank für das Organisieren der Reise, wir werden Sie gerne weiterempfehlen.

Bleibt jetzt nur noch zu hoffen, dass das Wetter in Europa auch bald mal schön wird.

Schöne Grüsse aus der Schweiz

E. W.


zurück