Liebe Frau Stoß,

nun sind wir leider wieder von unserer tollen Reise zurück ins nasse Dresden. Durch Ihre perfekte Organisation hat alles bestens geklappt. Ein kleiner Wermutstropfen war für uns Stone Town.

Unser Safari-Guide war ein „flinkes Kerlchen“ – er hatte ein tolles Gespür für die Tiere. Meistens hat er sie entdeckt und danach seine „Kollegen“ informiert.  Durch sein sicheres Gespür konnten wir viele Chitas beobachten. Ebenso eine Leopardenfamilie auf dem Baum mit Beute- zwei Gazellen. Einfach toll !!!!!!!!!!!!

Auch in der Fumba-Beach Anlage war es sehr sehr erholsam. Wir haben einen Ganztageausflug zum Schnorcheln und Barbecue gemacht.

Leider wollten sich keine Delfine und keine Haie sichten lassen, dafür sind wir rückzu gesegelt. Ein rundherum gelungener Ausflug. Ebenso der Trip zur Spice-Tour mit dem deutschsprachigen Guide.

Meistens freue ich mich zum Ende des Urlaubs wieder auf zu Hause – dieses Mal war es nicht so !

Ihr Fernglas hat mir gute Dienste geleistet -es war doch besser, das jeder „sein“ Fernglas hatte.

Wir würden gern nächste Woche mal vorbeikommen und etwas von der Reise berichten.

Dann werde ich Ihr Fernglas mitbringen. Falls Sie es doch schon eher benötigen, geben Sie mir bitte Bescheid.

Diese Woche habe ich noch Urlaub -zum „austrudeln“.

Viele Grüße auch an Ihren Mann.

Bis bald

W. und G. Z.


zurück