Hallo Frau Stoß,

nach einem sehr schönen Urlaub sind wir alle wieder gut zu Hause angekommen.

Auf dieser Reise hat wiedermal alles super geklappt und war zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Vielen Dank für Ihre Mühe und Organisation. Wir sind immer noch verzaubert und begeistert von den vielen, wirklich vielen Tieren.

Die Safaris mit den Tierbeobachtungen konnten wir in vollen Zügen ausschöpfen. Unser Guide war bewundernswert geduldig mit uns . Er kannte sich sehr gut aus, so daß viele schöne Fotos entstanden sind.

Vielen Dank und liebe Grüße an dieser Stelle an R. von M.. Wir konnten tatsächlich die Big Five beobachten. (Nur die Rhinos waren weit weg.)

Die Landschaft der Serengeti und des Ngorongoro-Gebiets einschließlich Krater hat uns begeistert.

Wir erlebten in den 9 Tagen ein vielfältiges Wetter, angefangen bei Nebel und Regen bei ca. 15°C am Tage am Krater, über Starkregen in der Nacht im mobilen Camp, bis blauer Himmel 30°C und super Aussicht zum Kili und Meru in der Maasai-Lodge.

Aber immer spürten wir die liebevolle Gastfreundschaft und Unterstützung unserer Gastgeber.

Der Besuch der Dörfer der beiden unterschiedlichen Stämme (Iraqw und Maasai) hat uns sehr beeindruckt und nachdenklich gemacht über deren weitere Entwicklung mit den unterschiedlichen Lebensweisen.

In der schönen Maasai-Lodge  konnten wir gut relaxen und die Erlebnisse der Tierbeobachtungen nochmal wirken lassen.

Mit dem Rundgang durch das Dorf mit anschließendem Besuch der Grundschule bekamen wir Hochachtung vor dem Lebenswerk von Frau Wallner und ihrer Tochter.

Der Urlaub  war wirklich eine schöne und interessante Zeit. Nochmals vielen Dank für Ihre Vorbereitung.

Ihre Familien L. und S.


zurück