+49 (0) 351 / 8105345       +49 (0) 177 / 6313632       safaris[at]kalahari-afrika.de    

Unsere Tips für Lodges im Namaqualand /Westküste

Agama Tented Camp

Lage: Namaqualand, eine weitgehend unbekannte und übersehene Ecke Südafrikas trumpft mit unübertroffener Schönheit auf, wenn Millionen Blumen im Frühling nach dem ersten Regen blühen (Ende August/Anfang September). Das Buschcamp liegt 20 km nördlich von Garies, im Herzen einer 8.000 ha großen Farm.

Ausstattung: 7 Zelt-Bungalows mit 2 Betten und eigener Veranda, um den atemberaubenden Ausblick zu genießen.

Besonderheit: Erleben Sie und ihre Familie das ursprüngliche Namaqualand und das schöne Zeltcamp. Auch auf der Farm gibt es die Blumenblüte. Sie können hier in privater Atmosphäre die Blütenpracht und die Geschichten am abendlichen Lagerfeuer genießen.

Skilpad Rest Camp

Lage: Das staatliche Restcamp liegt im Namaqua National Park ca. 450 km nördlich von Kapstadt.

Ausstattung: Das Camp besteht aus 4 Chalets, jedes mit 2 Einzelbetten im Schlafzimmer und einer Schlafcouch (für 1 Erwachsenen oder 2 Kinder) im offenen Wohnraum. Es gibt einen Essbereich auf der anliegenden Veranda und einen Außengrillplatz für ihre Familien-Grillabende. Die Küche ist komplett für Ihre Nutzung ausgestattet.

Besonderheit: Selbstversorger Camp des Nationalparks – bitte sehr lange im Vorraus zur Wildblumenblüte buchen. Ranger helfen mit Tipps für Routen zum Fahren und erkunden. 4×4 empfehlenswert.

Kamieskroon Hotel

Lage: Das Kamieskroon Hotel liegt nahe der Nationalstraße, welche von Kapstadt nach Namibia führt, ca. 500 km nördlich von Kapstadt und 185 km südlich der Grenze zu Namibia. Damit eignet es sich hervorragend als Zwischenstopp, wenn man diese beiden Länder in einer Tour kombinieren möchte.

Ausstattung: Das Hotel bietet 24 komfortable en-suite Zimmer. Am Morgen wird full english breakfast und am Abend Dreigangmenüs im Hotelrestaurant serviert. In der Hotellobby gibt es Satelliten-TV und einen Kamin, außerdem gibt es einen Swimmingpool, der in den Sommermonaten für Erfrischung sorgt. Es gibt 5 Selbstversorgereinheiten sowie einen Campingplatz mit Elektroanschlüssen und Grillplätzen.

Besonderheit: Das Hotel ist bekannt für den jährlichen Namaqualand-Fotografie-Workshop. Insbesondere in den Frühlingsmonaten August und September lohnen sich darüber hinaus die von freundlichen Guides geführten Touren durch das blühende Namaqualand. 

 

Sophia Guest House

Lage: Sophia Guest House liegt in Garies, etwa 470 km nördlich von Kapstadt.

Ausstattung: Das kleine chamante Gästehaus bietet mehrere Zimmer und Cottages sowohl en-suite Räume mit Bad oder Dusche als auch Ferienwohnungen für Selbstversorger.

Besonderheit: Sophia Guest House besitzt keine Lizenz für den Verkauf von Alkohol – die Gäste dürfen aber ihren eigenen Wein oder ihr Bier mitbringen.

  

 

Zurück