Africa Amini Alama in Ngare Nanyuki, Tansania

Africa Amini Alama bedeutet übersetzt – Afrika, Symbol des Vertrauens. Genau das haben die beiden engagierten Frauen vor Ort umgesetzt.

DDr. Christine Wallner hat den Verein 2009 ins Leben gerufen hat. Sie lebt direkt vor Ort und leitet gemeinsam mit ihrer Tochter Mag. Dr. Cornelia Wallner-Frisee mit viel Engagement und unermüdlichem Einsatz alle Arbeiten. „Wir realisieren dies mit Unterstützung von Spendern und Helfern und freuen uns über jede Unterstützung.“

Sie führen mit ganzem Herzen ehrenamtlich eine Krankenstation, die sie aus eigenen Mitteln in Tansania, Ostafrika aufgebaut haben. Ein einheimisches Team – 3 Ärzte, 1 Zahnarzt, 1 Hebamme, 1 Krankenschwester – betreut täglich oft mehr als 200 Personen und bietet jährlich bis zu 40.000 Menschen eine medizinische Grundversorgung.

Neben dem medizinischen Auftrag gibt es viele weitere Projekte im Bildungs- und Sozialbereich. Dazu zählen beispielsweise mehrere Schulen für die ärmsten Kinder in der Region, eine Berufsschule (Lehre zum Tischler, Maurer, Mechaniker), eine Schneiderei, ein Waisenhaus, akute Hilfe für Menschen/Familien in Not, und viele mehr.

Hier erfahren Sie mehr über die Hilfsprojekte.

REISEN

Ebenso bauen wir gerne die wunderschöne Africa Aminia Massai Lodge in unsere Reisen mit ein. Hier können Sie abseits des Massentourismus die Kultur der Massai authentisch und persönlich erleben. Mit ihrer Übernachtung unterstützen Sie zu 100% das Projekt vor Ort.

Alle Info hier Africa Amini Maasai Lodge

Africa Amini Massai Lodge  Africa Amini Massai Lodge Massai-Chor

VOLONTEERS

Ebenso haben Sie die Möglichkeit, ein Volontariat in dem Projekt zu machen. Vielleicht war das schon immer ihr Wunsch?

Alle Informationen dafür finden Sie hier Africa Amini Alama Volonteers

 

NEWSLETTER

Hier finden Sie die aktuellen Newsletter des Projekts:

September 2017