Unterkünfte um Arusha

Arusha Coffee Lodge

Lage: Arusha Coffee Lodge liegt am westlichen Rand von Arusha und ist nur fünf Minuten Fahrt vom Flughafen Arusha entfernt.

Ausstattung: Die Lodge verfügt über Suiten und Zimmer, welche alle das Thema Kaffee irgendwie in ihr Interieur einbinden.

Besonderheit: Gehen Sie auf eine Kaffee-Produktion-Entdeckungstour, machen Sie einen Ausflug in den Arusha Nationalpark, erkunden Sie Arusha Stadt und oder unternehmen Sie einen Trip zum Ngorongoro Krater – die Coffee Lodge ist ein super Ausgangspunkt. 

ArushaCoffeeLodge ArushaCoffeeLodge1 ArushaCoffeeLodge2

 

KIA Lodge

Lage: Weniger als 5 Minuten Fahrt vom internationalen Flughafen Kilimanjaro. Die Lodge liegt an einem einsamen Hügel im Herzen der schönen Landschaft der Savanne, die typisch für Ostafrika ist. Die Gäste können die tolle Aussicht auf die afrikanischen Ebenen und natürlich den gigantischen Kilimanjaro, der sich meist mit schneebedeckter Spitze am Morgen und bei Sonnenuntergang zeigt, bewundern.

Ausstattung: 40 geräumige, privat angelegte Hütten in einem sehr schön angelegten Savannen Garten. Alle Zimmer sind en-suite mit Einzel- oder Doppelbetten und verfügen über Klimaanlage, Safe und Moskitonetze.  Tageszimmer für z.B. Abreisetage sind ebenfalls erhältlich. Auch verfügt die Lodge über ein Restaurant, über eine Bar mit Kilimanjaro-Blick, einem Souvenir Shop und einen Pool mit 360 Grad-Blick.

Besonderheit: KIA Lodge ist ein idealer Aufenthaltssort für Reisende die in Tansania ankommen oder es verlassen. Auch ist die Lodge ein super Ausgangspunkt um Kilimandscharo-Ausflüge zu starten oder Reisen in das nördliche Safarigebiet. Auch kann man schöne Tagesausflüge von der Lodge aus machen: besuchen Sie ein Maasai Dorf, Tagesausflüge nach Tarangire NP, Manayara NP oder zum Arusha Nationalpark.

KIA KIA1 KIA2


Lake Duluti Lodge

Lage: Etwa zehn Kilometer von Arusha, liegt die Lake Duluti Lodge, die nach einem See benannt ist, der in einer Vertiefung im Vulkankrater entstanden ist.

Ausstattung: Die Lodge hat 18 Zimmer, Swimmingpool, Spa, Holzterrasse, und überall raffinierte Dekoration. Wenn Sie dann den traumhaften Blick auf den See hinzuzufügen, ist die Lake Duluti Lodge ein wirklich sehr schöner Ort zum unterkommen.

lake_duluti_lodge_3 lake_duluti_lodge_6 lake_duluti_lodge_7


Lake Duluti Serena Hotel

Lage: Am Fuße der bewaldeten Hängen des Mount Meru erwartet Sie dieses schöne Hotel in Arusha. Es steht inmitten von Kaffeeplantagen am Ufer des ruhigen Duluti Sees, 20 km von Arusha und 60 km vom internationalen Flughafen Kilimanjaro entfernt.

Ausstattung: Das Duluti Serena Hotel bietet 42 geschmackvoll eingerichtete Zimmer inmitten eines großen Landschaftsgartens, die den traditionellen Stil einer kolonialen Kaffee-Farm, welche ursprünglich an dieser Stelle stand, widerspiegeln sollen.

Besonderheit: Dieses Hotel in Arusha bietet eine breite Palette von Aktivitäten, darunter: Wandern, Mountainbiking, Kanufahren auf dem See, und Ausflüge zu den nahe gelegenen Arusha und Mount Meru Nationalparks.

SerenaDuluti SerenaDuluti1 SerenaDuluti2


Hatari Lodge

Lage: Die Hatari Lodge liegt malerisch schön in einem der landschaftlich vielseitigsten Nationalparks Afrikas. Da wo sich Afrikas größter Berg, der 5892 m hohe Kilimanjaro, in den endlos blauen Himmel erhebt. Hatari Lodge befindet sich am Nordrand des Arusha Nationalpark in Tansania, nur eine 1 Stunde Fahrzeit vom Kilimanjaro International Flughafen entfernt. Hatari ist umgeben von paradiesischen Seen- und Kraterlandschaften, märchenhaften Regenwäldern und der steil aufragenden Kulisse des erloschenen 4566m hohen Vulkans Mt. Meru.

Austattung: Die Hatari-Lodge besteht aus drei Gebäuden mitten in einem Akazienwald. Spektakuläre Aussichten präsentieren zahlreiche Wildtiere und gleich zwei atemberaubende Berge: Kilimanjaro und Mount Meru. Hatari verfügt über neun komfortabel eingerichtete Gästezimmer, die fast alle mit offenem Kamin und geräumigem Badezimmer ausgestattet sind. Jeder Raum wurde liebevoll möbliert und im modernen Retro-Stil dekoriert – als Hommage an die 60er- und 70er-Jahre, die Zeit der „Hatari!“- Dreharbeiten und der ersten Safaris in Tansania. Im Hauptgebäude gibt eine Bar, Bibliothek und eine Terrasse mit tollem Ausblick auf diverse Tiere auf der unterhalb liegenden Lichtung.

Besonderheit: Sie können von hier aus das ganze Umland wunderbar entdecken – bei einer Mount Meru-Kratertour, oder bei einer Tierbeobachtungsfahrt im Arusha-Nationalpark, genauer zum Ngurdoto- Krater und dem „Rock“-Aussichtspunkt. Auch traumhaft ist ein Ausflug zu den Momella-Seen, sieben vulkanische Seen, die in die ein- drucksvolle Ebene am Fuße des Kilimanjaro eingebettet sind. Dort können Sie auch auf kleine Kanu-Safari gehen und rosa Flamingos ganz nah erleben. Auch die Tululusia-Wasserfälle im Arusha NP oder das Momella Dorf könnten mit in Ihre Tagesplanung einbezogen werden.

hatari hatari1 hatari3