+49 (0) 351 / 8105345       +49 (0) 177 / 6313632       safaris[at]kalahari-afrika.de    

Unterkünfte im Selous Game Reserve – unsere Empfehlungen

Beho Beho

Lage: Das Camp liegt im nördlichen Hochland des Selous Game Reserve, am Hang des Kipalala Hill, in der Nähe von Lake Tagalala.

Ausstattung: Acht individuelle, geräumige Steinbungalows mit großzügiger Ausstattung und einem Dach aus Stroh verfügen über eine Lounge, große Betten, en-suite Badezimmer mit Ankleideraum und einer großen Dusche.

Besonderheit: Sehr exklusives, familiäres Camp mit hervorragenden Guides. Neu: Nächtliches Bush-Camp im Tree House bei Buchung ab 4 Nächten.

©Beho Beho, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Beho Beho, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Beho Beho, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris

 

Rufiji River Camp

Lage: Das älteste Zeltcamp mit im Jahr 2009 umgestalteten Zelt-Suiten liegt auf einer erhobenen Landzunge des Rufiji-Flusses im nordöstlichen Teil des Nationalparks.

Ausstattung: Zelte mit großen Verandas und Fluss-Blick sowie Suiten mit privatem Pool.

Besonderheit: Walking- und Boot-Safaris durch das Reserve oder privates Fly Camping am Lake Mzizimia.

©Rufiji River Camp, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Rufiji River Camp, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Rufiji River Camp, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris

Serena Mivumo River Lodge

Lage: Die 5-Sterne-Lodge liegt erhöht am Ufer des Rufiji Flusses inmitten des Selous Game Reserve, in der Nähe von Stiegler’s Gorge.

Ausstattung: 13 exklusive Zimmer mit Balkon und eigenem Pool.

Besonderheit: Spa & Wellness-Angebote, Sandbank- und Busch-Picknicks und geführte Buschwanderungen.

©Serena Mivumo River Lodge, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Serena Mivumo River Lodge, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Serena Mivumo River Lodge, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris

Selous Safari Camp

Lage: Geschützt in einem Hain von Palmen am Ufer des Lago Nzerakera gelegen, ist die Lodge Teil der Nebenarme des Rufiji Fluss-Systems. Sie ist perfekt gelegen, um in vollem Umfang die atemberaubende Landschaft und reiche Tierwelt des Selous Game Reserve zu erleben.

Ausstattung: Das Camp wird gleichmäßig in zwei intimere Lager geteilt –  Nord und Süd Camp. Jedes Camp hat seine eigene Lounge, gut bestückte Bar und Essbereich, und jedes hat seine eigene Küche, wo lokale Köche feine Mahlzeiten kochen.
Als Gast muss man nicht zwischen den Camps hin und her laufen, da jedes seine eigenen Guides, Swimmingpool, Pirschfahrzeuge und Anlegestelle für Bootsafaris hat.

Besonderheit: Wildbeobachtungsfahrten, Bootsfahrten oder Erkundungstouren zu Fuß sind von den Camps aus möglich.

©Selous Safari Camp, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Selous Safari Camp, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Selous Safari Camp, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris

Azura Selous

Lage:  Direkt am Ruaha River, kurz vor dessen Mündung im Rufiji River, im Südosten Tansanias und im Westen des 50.000 Quadratkilometer großen Selous Game Reserve.

Ausstattung: 12 Zelt-Villen mit Doppelbett und eigenem Badezimmer mit Innen- und Aussendusche. Zur luxuriösen Ausstattung jeder Unterkunft gehören Klimaanlage und ein privater Plunge-Pool auf der eigenen Veranda mit großartiger Aussicht.

Besonderheit: Urlaub im Azura Selous bietet einen tolle Mischung aus Luxus und Wildnis-Unterkunft. Es liegt abgeschieden von anderen Camps und bietet mit tollem Design und seinem Infinity Pool einen traumhaften Ausgangspunkt um das Selous Game Reserve zu erkunden.

©Azura Selous, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Azura Selous, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris ©Azura Selous, Tansania. Kalahari – Afrika Spezial Safaris

 

 

Zurück