Unterkünfte in Tarangire

AM PARK:

Maramboi Tented Camp

Lage: In einer großen, tierreichen Privatkonzession zwischen dem Tarangire Nationalpark und dem Manyara Lake.

Ausstattung: 40 geräumige Zimmer auf Holzdecks mit Bad und Terasse. Davon sind je 2 Einheiten als Familienzelte miteinander verbunden.

Besonderheit: Pirschfahrten, Wanderungen mit Tierbeobachtung, Führungen zu Datoga und Massai-Stämmen. Das Camp bietet einen atemberaubenden Blick auf den Manyara National Park , Rift Valley, Ngorongoro- Hochland und an klaren Tagen sogar auf den Oldonyo Lengai, einen heiligen Berg der Massai.

maramboi-main-building-6-800 maramboi-suite-inside-4-800 maramboi-swimming-pool-2-800


Lake Burunge Tented Camp

Lage: Am Burunge Lake. 10 Minuten Autofahrt zum Tarangire Nationalpark entfernt.

Ausstattung: 20 Zelte und 10 Bungalow-Zimmer mit herrlichem Blick auf den Burunge Lake. Hauptgebäude mit Lounge, Bar und Essbereich auf einem erhöhtem Holzdeck zum genießen der herrlichen Sundowner.

Besonderheit: Besuchen Sie ein Boma Dorf, interagieren Sie mit den dortigen Mbuwge Menschen und lernen etwas über ihre Kultur.

lake-burunge-balcony-view-800 lake-burunge-lunch-deck-800 lake-burunge-outside-cabin-800

 Tarangire Treetops

Lage: Südwestlich von Arusha und südlich der großen offenen Grasebenen des südlichen Maasailandes. Benannt nach dem Tarangire River, der durch den Tarangire National Park fließt. Dieses riesige Gebiet bietet eine Reihe von Tierarten, darunter einige der größten Elefantenherden in Afrika und über 550 Vogelarten.

Ausstattung: 20 hoch gelegene, auf Holzpfählen gebaute Zimmer. Jedes „Baumhaus“ ist sehr geräumig und individuell eingerichtet. Ein schönes Bad und eine Terrasse mit grandiosem Blick auf die heranragenden Baumkronen machen die Übernachtung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Besonderheit: Wildbeobachtungsfahrten tagsüber und nachts, Safaris zu Fuß, Besuch eines Masaai Dorfes und viele andere Aktivitäten werden Ihnen im Treetops angeboten. Auch die Abendessen bei Laternenlicht während die wilde Tierwelt am Wasserloch der Lodge trinkt werden unvergesslich für Sie sein.

treetops treetops1 treetops2

 

IM PARK:

Tarangire Sopa Lodge

Lage: Die Tarangire Sopa Lodge liegt versteckt zwischen Kopjes-Bergen, alten Affenbrotbäumen und den hohen Gräsern des Tarangire National Park – die Heimat der höchsten Konzentration von Elefanten in Afrika. Rund um die Lodge kann man immer wieder Elefanten sichten.

Ausstattung: 75 geräumige Zimmer, jedes Zimmer verfügt über 2 Queensize-Betten mit Moskitonetz. 4 dieser Zimmer sind für körperlich behinderte Menschen gut geeignet, weitere 4 Zimmer haben eine Verbindungstür und sind somit für Familien  gut geeignet. Die Lodge ist auf keine Weise umzäunt, weshalb wilde Tiere frei kommen und gehen können wie sie wollen. Es kann also schon einmal vorkommen, dass Sie auf dem Weg vom oder zum Zimmer einem Elefanten begegnen. Dies ist der einzige Grund warum unsere Wachen Sie nachts vom und zum Zimmer begleiten.

TarangireSopaLodge TarangireSopaLodge1 TarangireSopaLodge2

Oliver’s Camp

Lage: Olivers Camp liegt in den abgelegenen südöstlichen Ausläufern des Tarangire Nationalparks.

Ausstattung: Die 10 en-suite Safari-Zelte im Oliver’s Camp bieten Busch-Luxus ohne überflüssigen Schnickschnack – die geräumige Dusche im Freien ist vielleicht die einzige Extravaganz die Sie gerne zulassen wollen.

Besonderheit: Wildbeobachtungsfahrten, Buschwanderungen, Nachtfahrten und Heißluftballon-Ausflüge können vom Camp aus unternommen werden.