“SANFTE RIESEN IM REGENWALD” DURCH UGANDA und RUANDA

Unvergessliche Begegnungen mit Schimpansen, Berggorillas, baumkletternden Löwen und den freundlichsten Menschen Afrikas

In der Mitte des 19. Jahrhunderts startete der britische Afrikaforscher John Hanning Speke seine Expedition nach Ostafrika, um die Quellen des Nils, des längsten Flusses der Welt, zu entdecken.

Noch immer hat Uganda nichts von seiner Faszination verloren. Tauchen Sie ein in die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Die größte Anzahl an Bergorillas weltweit finden Sie hier.  Staunen Sie über die Schönheit der Vulkanlandschaften, sehen Sie die Fruchtbarkeit der Regionen und erleben Sie vibriende Märkte und freundliche Menschen auf ihre Tour.

REISEHÖHEPUNKTE:

+ Nashörner im Ziwa Rhino Schutzgebiet

+ Murchison Falls –wilder Nil

+ Bootssafari auf dem Viktoria-Nil

+ Schimpansen-Tracking im Kibale Forest Nationalpark

+ typisch afrikanische Grundschule

+ Besuch einer Kaffeefarm

+ Fantastische Naturschönheit Queen Elizabeth-Nationalpark

+ Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal – die Heimat unzähliger Flusspferde

+ Ishasha mit seinen baumkletternden Löwen

+ bezaubernder Lake Bunyonyi

+ undurchdringbarer Bwindi Wald

+ Möglichkeit zum Berggorilla-Tracking

+ Parc National des Volcans (Ruanda) – die Heimat von Dian Fossey

+ bezaubernder Kivu See

 

TERMINE für 2017* (15 Tage vor Ort)

03.01.2017 – 17.01.2017
31.01.2017 – 14.02.2017
21.02.2017 – 07.03.2017
21.03.2017 – 04.04.2017
18.04.2017 – 02.05.2017
13.06.2017 – 27.06.2017
18.07.2017 – 01.08.2017
22.08.2017 – 05.09.2017
26.09.2017 – 10.10.2017
31.10.2017 – 14.11.2017
05.12.2017 – 19.12.2017

Mindestteilnehmerzahl: 02 Gäste

Maximalteilnehmerzahl: 12 Gäste

* Alle Termine unter Vorbehalt bis zur endgültigen Bestätigungen, Terminänderungen jederzeit möglich

  • Einreisevisum Uganda US$ 50,00 (bitte beachten Sie, das Visa muss vor der Einreise auf elektronischen Weg beantragt werden, https://visas.immigration.go.ug
  • Einreisevisum Ruanda US$ 30,00, direkt an der Grenze/Einreise zu bekommen