+49 (0) 351 / 8105345       +49 (0) 177 / 6313632       safaris[at]kalahari-afrika.de         

Jetzt, als ich in Afrika war, hungerte ich bereits nach mehr. Dem Wechsel der Jahreszeiten, der Regenperioden, ohne weiter zu müssen. Den Unbequemlichkeiten, die man in Kauf nahm, damit alles Wirklichkeit erhielt. Den Namen von Bäumen, kleinen Tieren und allen Vögeln, die Sprache zu lernen und Zeit zu haben um richtig dort zu sein und gemächlich zu Reisen.

* aus „Die Grünen Hügel Afrikas“ von Ernest Hemingway

 

Aktuelle Hinweise für Reisen nach Tansania

striktes Verbot für Einweg-Plastetüten

Tansania hat ab 1.Juni 2019 ein striktes Verbot für Einweg-Plastetüten eingeführt. Es dürfen keinerlei Plastetüten mehr mitgenommen werden und im Land verwendet & erworben werden.  Das betrifft ebenso die kleinen durchsichtigen Zip-Tüten für Kosmetika im Handgepäck. Es wird mit hohen Geldbußen gedroht, falls Sie sich nicht an die Vorschriften halten.

Tansania akzeptiert nur noch E-Visa

Reisende nach Tansania und Sansibar können künftig nur noch ein elektronisches Visum beantragen. Das Konsulat in Berlin nimmt keine Anträge mehr an. Tansania hat das E-Visum im November 2018 eingeführt. Dabei wurde eine Übergangszeit angekündigt, die jetzt abgelaufen ist. Reisende können über das Internet sowohl Touristen- als auch Geschäftsvisa sowie Visa zur mehrfachen Einreise beantragen.  Visa vor Ort werden nur noch in Ausnahmefällen erteilt.

Zurück